•  
  •  

WIE LÄUFT EINE EINZELSITZUNG AB?

Zunächst leitet ein Gespräch die Einzelsitzung ein. Wie in einem Coaching-Gespräch wird festgelegt,  welches Thema an einer Sitzung angegangen wird. Zusätzlich wird der Muskeltest als Biofeedback angewendet, um herauszufinden, "wo der Schuh drückt".

Nachdem die Ursache für das Unwohlsein (Schmerz, Stress, Lernblockade, Beziehungsprobleme, etc.) herausgefunden wurde, erarbeiten wir gemeinsam ein konkretes Ziel und lösen die Energieblockaden mittels Stärken von Muskeln, Massieren, Halten von Reflexpunkten oder mittels Bewegungsübungen. Anschliessend an die Sitzung sollten Sie sich körperlich, geistig und seelisch wohl fühlen.

BEREITEN SIE SICH AUF DIE SITZUNG VOR

Überlegen Sie sich, was Sie durch die Sitzung erreichen wollen. Was wollen Sie verändern, resp. verbessern?
Wie viel Zeit geben Sie sich, um diese Veränderung wahrzunehmen?
Meiden Sie vor der Sitzung allzu üppiges Essen und Alkohol.
Reservieren Sie sich genügend Zeit. In der Einzelsitzung werden Energien ausgeglichen. Darauf stellt sich Ihr Körper am besten ein, wenn Sie nach der Sitzung das Erfahrene nachwirken lassen können.